2020-03-14 Protokoll der Mitgliederversammlung vom 2020-03-12

Freundeskreis Rengsdorf/Saint-Pierre-le-Moutier e.V.

Mitgliederversammlung am Donnerstag, 12. März 2020
in der Sportsbar Auszeit, Beginn 19.30 Uhr

Teilnehmer: siehe Liste

1. Begrüßung - Totengedenken


Der 1. Vorsitzende Thomas Hirsch begrüßt die Anwesenden sehr herzlich und freut sich besonders, dass auch vier neue Mitglieder an der Versammlung teilnehmen: Herr Ehlscheid, Frau Bellmann, Frau Krämer, Frau Noss (aufgeführt nach ihrem Eintrittsdatum).

Nach der Begrüßung bittet Thomas Hirsch um ein stilles Gedenken für die im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder in Rengsdorf und St. Pierre-le-Moutier.


2. Bericht des 1. Vorsitzenden über das Jahr 2019

Thomas Hirsch gibt einen Rückblick über die Aktivitäten des Freundeskreises im vergangenen Jahr, wie zum Beispiel „Galette des Rois", Filmabend, Boule Turnier, Primeur Abend, Teilnahme am Französischen Markt in Neuwied und am Weihnachtsmarkt in Rengsdorf.

Höhepunkt des Jahres 2019 war zweifelsohne der Besuch der Freunde aus St. Pierre, für die ein schönes Programm zusammengestellt worden war.

Für weitere Details verweist Thomas Hirsch auf den Jahresbericht für den Partnerschaftsverband, den er als Mail verschickt hat. Gerne steht er für eventuelle Rückfragen zur Verfügung.


3. Bericht des Schatzmeisters über das Jahr 2019


Dieter Böhme blickt auch in finanzieller Hinsicht auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Die größten Posten auf der Einnahmenseite stellen nach wie vor die Mitgliedsbeiträge, die Zuwendung der Ortsgemeinde und die Teilnehmergebühren am Austausch dar.

Größere Ausgaben im Jahr 2019 sind entstanden durch den Besuch der französischen Freunde. Dadurch ist in der Ausgaben --/Einnahmenbilanz ein deutliches Minus entstanden. Da wir im Jahr 2020 keinen Besuch der Partnergemeinde erwarten, kann dieses Minus aufgefangen werden.


4. Bericht der Kassenprüfer für das Jahr 2019


Ein schriftlicher Kassenbericht der Prüferinnen Edda Flohr und Karin Faber Robenek liegt vor. Edda Flohr bestätigt auch in Vertretung von Karin Faber Robenek die einwandfreie Kassenführung des Schatzmeisters und beantragt die Entlastung des Vorstandes.

Die Versammlung dankt Dieter Böhme für die geleistete Arbeit und einwandfreie Kassenführung.


5. Entlastung des Vorstandes für das Jahr 2019

Die Mitgliederversammlung entlastet den Vorstand einstimmig bei Enthaltung des Vorstandes.


6. Wahl des Vorstandes

Die Wahl eines Versammlungsleiters ist nicht notwendig, da der 1. Vorsitzende Thomas Hirsch noch ein Jahr im Amt verbleibt.

Auch das weitere Mitglied im Vorstand, Monika Strutz, bleibt noch ein Jahr im Amt, da auch sie erst im letzten Jahr gewählt wurde.

Wahl der/des 2. Vorsitzenden

Christel Voigt steht für eine erneute Kandidatur für das Amt der 2. Vorsitzenden nicht mehr zur Verfügung. Als Kandidaten werden Karin Faber Robenek und Werner Flohr vorgeschlagen.
Karin Faber Robenek erhält 14 Ja Stimmen, Werner Flohr erhält 9 Ja Stimmen. Es gibt 5 Enthaltungen.

Somit ist Karin Faber Robenek als 2. Vorsitzende gewählt. Ihre schriftliche Bereitschaft, im Falle ihrer Wahl, das Amt zu übernehmen, liegt vor.

Thomas Hirsch bedankt sich bei Christel Voigt für ihre Arbeit als 2. Vorsitzende mit einem wunderschönen Blumenstrauß!

Wahl des Schatzmeisters


Dieter Böhme erklärt sich zu einer erneuten Kandidatur bereit . Weitere Kandidaten melden sich nicht. Daraufhin wird Dieter Böhme einstimmig wiedergewählt bei Enthaltung des Beteiligten.

Wahl des Beirates


Beiratsmitglied Karl Hoffmann teilt mit, dass er nicht mehr für ein Amt zur Verfügung steht. Mit einem Weinpräsent bedankt sich Thomas Hirsch sehr herzlich bei Karl Hoffmann für seinen unermüdlichen und stets zuverlässigen Einsatz zum Wohle des Vereins.

Beiratsmitglied Werner Flohr wurde im letzten Jahr gewählt und bleibt noch ein Jahr im Amt.

Die Beiratsmitglieder Dieter Hoffmann, Christian Robenek (schriftliche Einwilligung im Falle einer Wahl liegt vor) und Rolf Weingarten werden einstimmig gewählt bei Enthaltung der jeweils Beteiligten.

Christel Voigt wird anstelle von Karl Hoffmann vorgeschlagen. Bei zwei (!) Enthaltungen wird sie als Beiratsmitglied gewählt.

Wahl eines Kassenprüfers


Edda Flohr bleibt ein weiteres Jahr Kassenprüferin.

Als zweite Kassenprüferin wird Eva Kandalofsky vorgeschlagen und einstimmig gewählt bei einer Enthaltung.

Alle Gewählten nehmen die Wahl an. Somit ist der Vorstand vollständig.


8. Geplante Aktivitäten für das für das Jahr 2020

Thomas Hirsch stellt die für 2020 geplanten Aktivitäten vor.

20.03.2020 Filmabend
Aus gegebenem Anlass (Coronavirus) beschließt die Mitgliederversammlung einstimmig, den Filmabend abzusagen und zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen.

19.04.2020 Boule-Turnier
Da es sich hierbei um eine Veranstaltung im Freien handelt, wird sie stattfinden können. Allerdings muss man die weitere Entwicklung abwarten.
Eine Liste wird herumgegeben, in die sich Helfer zur Durchführung des Boule-Turniers eintragen können.

1.-3.5.2020 Fahrt nach Troyes

Thomas Hirsch und Marie-Hélène Perrier stehen in Verbindung, um sich über die Fahrt nach Troyes zu beraten und über die Konsequenzen, wenn diese nicht stattfinden kann.
Im Moment bitte keine Restzahlung vornehmen. Der Vorstand informiert die Mitglieder entsprechend.

25./26.7.2020 Französischer Markt

Wir haben unsere Teilnahme zugesagt. Um den Wein kümmert sich das bewährte Team: Günter Ballmann, Werner Flohr und Hans Voigt.
Weitere Details bezüglich der Organisation werden rechtzeitig bekanntgegeben.

19.11.2020 Primeur-Abend
Unser Primeur-Abend findet wieder in der Destille in Neuwied statt. Ein Bus wird uns dorthin fahren und auch abholen. Das Essen besteht aus einer Zwiebelsuppe, ausschließlich französischem Käse und Baguette.

27.11.2020 Filmabend

Wir hoffen, dass dieser Filmabend wie geplant stattfinden kann. Es wird der Film „Franz" gezeigt.

12.12.2020 Weihnachtsmarkt
Unser Verein plant auch in diesem Jahr wieder eine Teilnahme am Rengsdorfer Weihnachtsmarkt.


8. Verschiedenes

Thomas Hirsch teilt mit, dass das Partnerschaftstreffen in Mainz, das am 13.03.2020 stattfinden sollte, abgesagt wurde.

Dieter Hoffmann berichtet auch über die Absage verschiedener Veranstaltungen.

Die Wanderung des TVR am 26.04.2020 wird stattfinden, hier handelt es sich um eine Veranstaltung im Freien. Näheres kann aus der Presse entnommen werden.

Ebenso könnte - nach bisherigem Kenntnisstand ! - die Himmelfahrtswanderung des TVR stattfinden.

Thomas Hirsch bedankt sich bei den Mitgliedern für ihr zahlreiches Erscheinen und wünscht allen alles Gute.

Die Versammlung endet um 20.35 Uhr.

Gez. 1. Vorsitzender Thomas Hirsch
Gez. Protokoll: Christel Voigt

zurück

Wir verwenden Cookies für die optimale Gestaltung der Webseite. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung