2020-04-18 Neues vom Freundeskreis

Weil der deutsch-französische Freundeskreis Rengsdorf - St. Pierre noch in der ersten Märzhälfte seine Mitgliederversammlung anberaumt hatte, konnten wichtige Beschlüsse gefasst werden.

Nach der Entlastung des Vorstandes fanden Teilwahlen des Vorstandes statt. Die bisherige, langjährige stellvertretende Vorsitzende Christel Voigt gab dieses Amt auf eigenen Wunsch ab. Karl Hoffmann, Gründungsmitglied des Freundeskreises, scheidet aus dem erweiterten Vorstand aus, stellt jedoch seinen Erfahrungsschatz und seine Expertise gerne weiter zur Verfügung. Der Vorsitzende Thomas Hirsch dankte Christel Voigt und Karl Hoffmann für ihre langjährige Mitarbeit und ihr herausragendes Engagement.

Zur Nachfolgerin von Christel Voigt wählte die Versammlung Karin Faber - Robenek. Als Mitglieder wurden in den erweiterten Vorstand Christel Voigt, Dieter Hoffmann, Christian Robenek und Rolf Weingarten gewählt. Monika Strutz, Günter Ballmann und Werner Flohr verbleiben im Vorstand bzw. erweiterten Vorstand - sie waren, ebenso wie der Vorsitzende Thomas Hirsch, erst im vergangenen Jahr gewählt worden.

Andere Beschlüsse können in der gegenwärtigen Situation nicht aufrechterhalten werden.

Sowohl der Filmabend als auch das Bouleturnier müssen gestrichen werden. Besonders leid tut es den Mitgliedern, dass das Anfang Mai geplante Treffen mit den französischen Partnern in der Champagne nicht stattfinden kann. Dazu ist die Lage auch in St. Pierre zu ernst. Die dortige Vorsitzende, Marie Hélène Perrin, berichtet, dass bisher keine Mitglieder des dortigen Freundeskreises erkrankt sind, dass aber Ausgangssperren und Auflagen in Frankreich noch wesentlich härter verfolgt würden als in Deutschland. Dass die Bundesrepublik französische Corona - Patienten zur Behandlung aufgenommen hat, wurde von ihr sehr positiv kommentiert.

Den Partnern auf deutscher und französischer Seite bleibt im Augenblick nur zu hoffen, dass die Lage sich irgendwann verbessert und dass dann alles das nachgeholt werden kann, was im Augenblick nicht möglich ist. Dieser Optimismus veranlasst den Freundeskreis, das Treffen in der Champagne für den April 2021 neu zu planen.

Thomas Hirsch
1. Vorsitzender

zurück

Wir verwenden Cookies für die optimale Gestaltung der Webseite. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung