2010-01-04 Veranstaltungen 2010

01.-05.04.2010 Treffen der Jugendlichen der beiden Partnergemeinden in Saint-Pierre-le-Moûtier

Nach einer langen Vorbereitungsphase fuhren wir, das waren 22 Jugendliche zwischen 12 und 14 Jahren des Sportvereins Rengsdorf und 5 Betreuer, in die Partnerstadt. Der Aufenthalt dort war bestens organisiert. Für die Übernachtungen wurde eigens eine kleine Jugendherberge für uns reserviert. Es gab vornehmlich sportliche Begegnungen mit gemischten Mannschaften aus französischen und deutschen Jugendlichen. Wir spielten Fußball, Baseball und Boule nach der Version Pétanque. Es gab auch einen Radfahrwettbewerb und am Ostersonntag ein gemeinsames Ostereiersuchen. An einem Nachmittag begaben wir uns gemeinsam auf eine Bowlingbahn. Leider war das Wetter miserabel, so dass die sportlichen Begegnungen zum großen Teil in einer Turnhalle stattfinden mussten. Abends waren wir noch zu einer Disko-Soirrée und einem Barbecue eingeladen. Es waren erlebnisreiche Tage für Alle.

 

05.05.2010 Deutsch-Französischer Abend in der Volkshochschule Neuwied

Auf Einladung der VHS und der Landeszentrale für politische Bildung RP wirkten wir bei der Gestaltung der mehrstündigen, gut besuchten Veranstaltung mit, weil es vornehmlich um den Stand und den Ausbau der kulturellen Beziehungen zwischen den beiden Ländern ging. Wir stellten unsere Partnerschaft vor, begleitet von vielen großformatigen Fotos aus unserer Partnerstadt, die an den Saalwänden angebracht waren.

 

14.-17.05.2010 Fahrt mit den Mitgliedern nach St Pierre

Für die schon traditionelle Fahrt dorthin hatte sich das Comité etwas Besonderes ausgedacht: Eine Exkursion zu der mittelalterlichen Baustelle von Guédelon . Dort wird mit Baustoffen und Gerätschaften des 13. Jahrhunderts eine Burg errichtet. Die Bauarbeiten nahmen bereits vor mehr als 10 Jahren ihren Anfang und es wird wohl noch weitere 10 Jahre bis zu ihrer endgültigen Fertigstellung dauern. Die geführte Besichtigung in deutscher Sprache war beeindruckend. Am Nachmittag besuchten wir noch gemeinsam einen Töpfermarkt in St Amand en Puisaye sowie eine Töpferei und auf der Rückfahrt die Autorennstecke von Magny-Cours. Tags darauf fand - wie in den Jahren zuvor - das Fête du Goût statt, ein für die Region bedeutender Verbrauchermarkt. Wir boten an und verkauften dort reichlich unser mitgebrachtes Fassbier. Am ersten Abend nahmen wir Alle an einer festlichen Veranstaltung mit Tanz teil, für den darauf folgenden wurde eine Grillparty organisiert. Zu diesem Anlass sangen wir gemeinsam Lieder. Der Höhepunkt war dabei war ein von unseren Freunden verfasster Text, der unsere Partnerschaft nach der Melodie „Griechischer Wein" besang. Von uns mitgebrachte Trachten und historische Kostüme wurden von der Präsidentin des Comités  ebenfalls präsentiert.

 

08.-11.07.2010 Beteiligung am Deichstadtfest Neuwied

Zum ersten Mal waren wir mit einem Stand auf dem Deichstadtfest vertreten. Wir boten an und verkauften französische Produkte (Wein, Käse, Honig, Senf, wobei uns Freunde aus der Partnerstadt beim Verkauf  unterstützten. Der Erfolg blieb jedoch - wie auf dem gesamten Deichstadtfest - recht bescheiden, weil es viel zu heiß war und weil gleichzeitig die Fußball-WM in Südafrika lief.

 

19.-23.08.2010 Besuch einer Radsportgruppe aus der Partnerstadt

Der Verein A.S.S. Rengsdorf, unterstützt vom Freundeskreis, empfing und betreute eine 18-köpfige Radsportgruppe einschl. einiger Angehörigen. Wir unternahmen gemeinsam Radtouren entlang des Rheines, in Eifel und Westerwald. Partner und Kinder wurden in dieser Zeit von den Mitgliedern des A.S.S. betreut. Einmal gab es mittags ein gemeinsames Picknick in den Rheinanlagen von Bonn, abends trafen wir uns zum geselligen Zusammensein und tauschten unsere gemeinsamen Erlebnisse aus. Am letzten Abend spielte außerdem noch eine Band auf, die zusätzlich für gute Stimmung sorgte.

Zu den Fotos vom Grillabend im Freibad geht's hier   mehr ...

 

18.12.2010 Beteiligung am Weihnachtsmarkt in Rengsdorf

Der erstmals am Burplatz durchgeführte Weihnachtsmarkt war bei Schnee und Sonne ein schönes Erlebnis. Wir boten an und verkauften Rotwein, Schnaps, Schmalzbrote und Käse sowie die von Mitgliedern des Freundeskreises gebackenen Quiches. Abends - bei gedämpftem Licht und Kerzenschein - war es besonders schön. Zur weihnachtlichen Stimmung trugen auch die verschiedenen Chöre und der Posaunenchor bei.

 

Rengsdorf, den 04.01.2011
Günter Ballmann
Vorsitzender

zurück



Wir verwenden Cookies für die optimale Gestaltung der Webseite. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung