2012-03-07 Niederschrift der Mitgliederversammlung vom 05.03.2012

Beginn 19.30 Uhr, Ende 21.20 Uhr

1. Bericht des Vorsitzenden über das Jahr 2011

Der Vorsitzende berichtet über die Aktivitäten 2011. Es fanden darüber hinaus 4 Mitgliederversammlungen und 5 Vorstandssitzungen statt. Der Jahresbericht ist im Internet nachlesbar.

2. Bericht des Schatzmeisters

Schatzmeister Dieter Böhme trug den Kassenbericht 2011 vor. Er schloss mit Einnahmen von 4.014,-- Euro und Ausgaben von 4.696,93 Euro. Das Guthaben betrug zum Jahresbeginn 4.578,07 Euro und zum Jahresende 3.954,94 Euro.

3. Bericht der Kassenprüfer

Die Kassenprüfer Christel Voigt und Brunhilde Schmuck prüften zuvor die Kasse. Den Bericht trug Christel Voigt vor. Es ergaben sich keinerlei Beanstandungen. Sie beantragte danach die Entlastung des Vorstandes.

4. Aussprache zu den Berichten

Auf eine Aussprache wurde verzichtet.

5. Entlastung des Vorstandes

Der Vorstand wurde von den anwesenden Mitgliedern einstimmig entlastet.

6. Wahl eines Versammlungsleiters

Als Versammlungsleiter wurde Karlheinz Kleinmann vorgeschlagen und einstimmig gewählt.

7. Wahl des Vorstandes

Als Vorsitzender wurde Günter Ballmann wieder vorgeschlagen. Es gab keine weiteren Vorschläge. Er wurde einstimmig gewählt und nahm das Amt an. Er übernahm dann die weiteren Wahlen.

Als Stellvertretender Vorsitzender wurde neu Dr. Heinrich Brügge vorgeschlagen, als Schatzmeister wieder Dieter Böhme. Es gab keine weiteren Vorschläge. Sie wurden einstimmig gewählt und nahmen das Amt an.

8. Wahl des Beirates

Vorgeschlagen wurden Karl Hoffmann, Karlheinz Kleinmann, Karl Schmitz und neu Ingrid Runkel. Es gab keine weiteren Vorschläge. Sie wurden einstimmig gewählt und nahmen das Amt an. 

9. Wahl der Kassenprüfer

Als neue Kassenprüfer wurden Othmar Herrmann und Georg Strutz vorgeschlagen. Sie wurden einstimmig mit der Maßgabe gewählt, das Othmar Hermann das Amt 2 Jahre und Georg Strutz für  1 Jahr ausübt. Die Versammlung wollte nicht, dass beide Kassenprüfer gleichzeitig ausscheiden. 

10. Besuch unserer Partnerstadt über Pfingsten

Auf Einladung des Comités fahren wir vom 25.-29.05.2012 in die Partnerstadt. Es ist dort u. a. eine Fahrt nach La Charité sur Loire mit ihrer berühmten Klosteranlage und zur pittoresken Weinstadt Sancerre sowie gemeinsame Wanderungen und Boulespiele vorgesehen. Auch der gesellige Teil wird nicht zu kurz kommen. Als Kostenbeitrag wurde beschlossen, dass Mitglieder 50 Euro und Nichtmitglieder 70 Euro entrichten sollen. Auf erstes Befragen der Anwesenden  wollen bisher 20 Personen mitfahren. Es wäre schön, noch weitere Mitfahrer zu gewinnen. Denn unsere Freunde würden sich sehr darüber freuen, und im Bus ist noch ausreichend Platz.

11. Besuch der deutsch lernenden Schüler

Deutsch lernende Schüler vom Collège in St Pierre möchten gerne für einige Tage nach Rengsdorf kommen. Der Wunsch der jungen Gäste (Jungen und Mädchen) im Alter von 11-15 Jahren ist, hier in Familien übernachten zu können. Sie sollen das Leben dort kennen lernen und dabei ihre Deutschkenntnisse verbessern. Tagsüber sind Exkursionen, zu Fuß und im Bus, erwünscht. Auch ein geselliger Abend mit hiesigen Jugendlichen könnte eingeplant werden. Sportliche Betätigungen stehen somit nicht im Vordergrund.

Wir haben beschlossen, zunächst mal den Aufenthalt für 20 Jugendliche + 2 Betreuer in der Zeit vom 10.-14.10.2012 anzubieten,  also in unserer Ferienzeit. Im Ergebnis sind es somit 3 volle Aufenthaltstage. Es wäre für beide Seiten schön, wenn sich gleichaltrige Jugendliche aus Rengsdorf tagsüber mit „einbringen" könnten. Es soll deshalb u. a. Kontakt mit dem SV Rengsdorf hergestellt werden.

12. Weitere Aktivitäten und Verschiedenes

Eine Radfahrgruppe aus Rengsdorf unter der Leitung von Rainer Krämer will vom 12.-15.07.2012 in die Partnerstadt, um dort mit Radsportfreunden aus St Pierre Radtouren zu unternehmen.

Der Französische Markt in Neuwied, mit einem Radsportprogramm, findet diesmal vom 21.-22.07.2012 auf dem Marktplatz statt. Wir werden dort wiederum mit einem Stand vertreten sein.

Wir wollen uns künftig auf dem Platz Saint-Pierre-le-Moûtier ganz zwanglos zum Boulespielen treffen, und zwar jeden 2. Donnerstag im Monat, um 18.00 Uhr, beginnend am 12.04.2012. Auch Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen.

Rengsdorf, den 07.03.2012
Günter Ballmann, Vorsitzender

Ergänzende Angaben zu unserer Homepage:

2011 wurden 3.382 Zugriffe auf unsere Homepage verzeichnet.
Davon entfielen auf die deutsche Fassung 2.079 und auf die französische Ausgabe 403 Zugriffe.

Insgesamt hat die Homepage des Freundeskreises zum Ende des vergangenen Jahres 245 Artikel.

Bei den o.g. Zugriffen wurde auf insgesamt 51.466 Dateien zugegriffen.
Der Schwerpunkt lag - wie üblich - im Bereich der Fotogalerien.

Das größte Interesse lag dabei bei den folgenden Galerien:
2.832 Zugriffe: 2011-06-02 Einweihung der Platzes St- Pierre-le-Moûtier
2.191 Zugriffe: 2011-06-02 Ankunft unserer französischen Freunde in Rengsdorf
1.983 Zugriffe: Rengsdorf heute
1.106 Zugriffe: 2011-06-05 Abschied
jeweil knapp 1.000 Zugriffe hatten die Galerien: 2011-06-02 Empfang (984), Fête du goût 2008 (882) und Rengsdorf damals - Historische Fotos von Rengsdorf (849)

Das Gästebuch hatte 519 Besuche. Über einen Eintrag würde sich sicher nicht nur der Administrator der HP freuen.

Ich danke allen, die mich bei der Gestaltung der Homepage unterstützt haben und wünsche weiterhin viel Spaß auf unseren Seiten.
Rolf Weingarten

zurück

Wir verwenden Cookies für die optimale Gestaltung der Webseite. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung