2016-12-02 Protokoll der Mitgliederversammlung vom 28.11.2016

1. Rückblick auf unseren Besuch in der Partnerstadt (14.-17.10.2016) und Aussprache über einen Terminvorschlag für den Gegenbesuch im kommenden Jahr

Rückblickend ging der Vorsitzende auf den bewegenden Brief der Präsidentin nach unserer Rückkehr ein. Als Termin für den Gegenbesuch im kommenden Jahr wurde das Wochenende 11.06.2017 favorisiert. Für diesen Tag organisiert die Verbandsgemeinde, in Zusammenarbeit mit der Fa. Lohmann & Rauscher und der Rhein-Zeitung, eine Veranstaltung in der Parkanlage des Unternehmens. Dort sollen Musikanten, die Rengsdorfer Chöre und weitere künstlerisch engagierte Personen für Kurzweil sorgen. Der Beginn ist für 11.00 Uhr vorgesehen und soll etwa um 17.00 Uhr enden. Man erwartet im Tagesverlauf 400-500 Personen. Auch zwei Caterer werden ihre Stände aufbauen. Das Unternehmen bietet dann auch Führungen in dem mehr als 1 ha großen Park an, in dem seltene Pflanzen aus aller Welt zu bewundern sind. Die Verbandsgemeinde bittet uns, den Besuchern das Boule-Spielen mit seinen Regeln zu erklären und im Spiel zu demonstrieren. Wir sind übereingekommen, dem Comité de Jumelage das Wochende 11.06.2017 vorzuschlagen. Bei Zustimmung werden wir rund um den Besuch neben der Lohmann-Veranstaltung Weiteres organisieren.

2. Rückblick auf unsere erste Fimvorführung am 04.11.2016 und Aussprache über die weitere Vorgehensweise

Unsere erste Filmvorführung am 04.11. 2016 war ein erster schöner Erfolg. 40-45 Personen sind gekommen Wir wollen im kommenden Jahr zwei Filmvorführungen im Saale der Vebandsgemeinde anbieten, und zwar am 10.03. und 13.10.2017. Wir wollen dazu künftig auch über den Heimatkurier einladen.

3. Rückblick auf den "Primeur"-Abend am 18.11.2016

Zunächst sah es nach einer mäßigen Teilnahme aus, dann gelang es aber doch noch, 23 Freunde unseres Freundeskreises in die "Destille" Neuwied zu "locken". Die dort Anwesenden haben sich lobend über diesen Abend geäußert. Eine sehr angenehme Atmosphäre bei gutem Essen und guten Gesprächen sowie einem ansprechendem "Primeur". Wir wollen den Abend im kommenden Jahr erneut anbieten und haben dafür schon jetzt den 17.11.2017 vorgesehen.

4. Weihnachtsmarkt am 10.12.2016 auf dem "Bur"-Platz in Rengsdorf

Zum ersten Mal stellt die Ortsgemeinde Hütten auf, eine Hütte wird von uns belegt. Weitere Vereine sind der SV Rengsdorf, der Männer- und der Frauenchor, die Rock-Freunde sowie die Maimädchen. Auch die Ev. Kirchengemeinde, Vanessa Runkel (Accesoirs) und D. Büttner (Honig) werden vertreten sein. Wir bieten an: Weißen Glühwein, Weiß- und Rotwein (je 2 €), Schnaps (1,50 €) sowie Croque Monsieur (klein 1.50, groß 3 €). Der Markt beginnt um 15.00 Uhr und endet um 21-22 Uhr. Zunächst wird eine Kapelle und später eine Band spielen. Musikbeiträge "liefern" auch die beiden Chöre sowie der Posaunenchor. Es kommen zum Aufbau am 10.12., um 11.00 Uhr: Günter Ballmann, Dieter Böhme, Hans Voigt und Karl Hoffmann. In der Hütte ab 15.00-17.00 Uhr Doris Engel-Mutter und Eva Kandalofsky, 17.00-19.00 Uhr Monika Strutz und Renate Wunsch, 19.00-21.00 Uhr Günter Ballmann, Dieter Böhme, Hans Voigt und Martina Kleinmann (auch zum Abbau). Wir würden uns sehr freuen, wenn möglichst viele Freunde uns besuchen würden.

5. "Galette des Rois" (Französisches Flair) am 06.01.2017 im Ev. Gemeindehaus

Die Veranstaltung ist von 18.00-20.00 Uhr. Wir treffen uns zum Einrichten des Saales und zum Aufbau des Buffets schon um 17.00 Uhr. Den Kuchen stellen zur Verfügung: Ingrid Ballmann, Marie-Christine Böhme, Hildegard Hoffmann, Eva Kandalofsky, Martina Kleinmann, Karin Ludwig, Christel Voigt und Renate Wunsch. Zur Krönung der Könige müssen drei Bohnen versteckt werden, die Damen stimmen sich darüber ab. Rolf Weingarten stellt einige Fotobücher aus. Hildegard Hoffmann wird die Veranstaltung mit ihrem Akkordeon bereichern. Die Getränke besorgen Günter Ballmann (Wein Sekt), Marie-Christine Böhme (Kir) und Christel Voigt (Säfte). Auch hier freuen wir uns über Jeden, der zu dieser französischsten aller Veranstaltungen kommt.

6. Verschiedenes

Die Ortsgemeinde ist Ausrichter eines Vortrages, der am 07.01.2017, um 15.00 Uhr, im Buchladen Rengsdorf (Inh. Frau Weinberg) stattfindet. Es liest Annegret Held aus ihrem Buch "Armut ist ein brennend Hemd". Alle sind dazu herzlich eingeladen.

Rengsdorf, den 02.12.2016

Günter Ballmann
Vorsitzender

 

zurück

Wir verwenden Cookies für die optimale Gestaltung der Webseite. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung