2018-03-12 Protokoll der Mitgliederversammlung vom 19. Februar 2018

Protokoll der Mitgliederversammlung am Montag, 19. Februar 2018, im Saal der Verbandsgemeinde Rengsdorf, 19.30 - 21.15 Uhr

Teilnehmer: siehe Liste

Nach der Begrüßung bittet Günter Ballmann um ein stilles Gedenken an die im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder in Rengsdorf und St.Pierre-le Moûtier.

1. Bericht des Vorstandes über das Jahr 2017

Günter Ballmann berichtet über die Aktivitäten des Freundeskreises im vergangenen Jahr. „Galette des rois", Filmabende, Bouleturnier, Teilnahme an „Lohmann im Park", Französischer Markt, Primeurabend und Teilnahme am Weihnachtsmarkt in Rengsdorf waren vielfältige Aktivitäten neben dem Besuch der französischen Freunde im Herbst. Für Details verweist Günter Ballmann auf den Jahresbericht für den Partnerschaftsverband, der bei ihm eingesehen werden kann.

2. Bericht des Schatzmeisters über das Jahr 2017

Dieter Böhme stellt als Schatzmeister finanzielle Basis und Geschäftsentwicklung des Vereins dar. Das Jahr 2017 sei in finanzieller Hinsicht erfolgreich verlaufen. Die größten Ausgaben seien durch den Besuch der französischen Partnergemeinde verursacht worden (11 .512 €). Einnahmen durch diverse Veranstaltungen, durch Mitgliedsbeiträge und durch Teilnehmergebühren am Austausch haben den Verein aber letzten Endes mit einem Endbetrag im Vereinsjahr von 8.322,11 € so gut gestellt, dass es nicht notwendig ist, alle möglichen Zuschüsse von der Gemeinde abzurufen. Der Ortsbürgermeister lobt diese umsichtige Vorgehensweise.

Günter Ballmann weist auf die Wichtigkeit der gemeinsamen Aktionen für den Zusammenhalt des Vereins hin.

3. Bericht der Kassenprüfer für 2017

Renate Wunsch und Erich Floßfeder haben die Kasse geprüft. Sie stellen die einwandfreie Kassenführung fest und empfehlen, den Schatzmeister zu entlasten.

Der Vorsitzende dankt Dieter Böhme für die erfolgreiche und einwandfreie Kassenführung.

4. Wahl eines Versammlungsleiters

Christian Robenek wird als Versammlungsleiter vorgeschlagen und gewählt. Er empfiehlt die Entlastung des gesamten Vorstandes.

5. Entlastung des Vorstandes für 2017

Die Versammlung ist einstimmig für die Entlastung des Vorstandes (bei Enthaltungen der Betroffenen).

6. Neuwahl des Vorstandes und Änderung der Satzung

Einziger Vorschlag für das Amt des Vorsitzenden ist Günter Ballmann; er wird einstimmig als Vorsitzender wiedergewählt. Er nimmt die Wahl an und dankt Christian Robenek für die Versammlungsleitung.

Der neue Vorsitzende schlägt folgende Satzungsänderung vor:

Änderung des § 6<1. und <2. der Satzung

Bisher:

§ 6 Vorstand

<1. Der Vorstand besteht aus dem geschäftsführenden Vorstand. Dem geschäftsführenden Vorstand gehören an:

der/die Vorsitzende

der/die stellvertretende Vorsitzende

der/die Schatzmeister/in

bis zu 5 Beisitzer/innen.

 

<2. Vorstand im Sinne des §26 BGB sind der Vorsitzende, der stellvertretende Vorsitzende und der Schatzmeister. Jeder vertritt alleine. Im Innenverhältnis sind die beiden weiteren Vorstandsmitglieder dem Verein gegenüber verpflichtet, das Vorstandsamt nur bei Verhinderung des Vorsitzenden auszuüben.

Neu:

§ 6 Vorstand

<1. Der Vorstand besteht aus dem geschäftsführenden Vorstand. Dem geschäftsführenden Vorstand gehören an:

der/die Vorsitzende

der/die stellvertretende Vorsitzende

das weitere Vorstandsmitglied

der/die Schatzmeister/in

bis zu 5 Beisitzer/innen

 

<2. Vorstand im Sinne des §26 BGB sind der Vorsitzende, der stellvertretende Vorsitzende, das weitere Vorstandsmitglied und der Schatzmeister. Jeder vertritt alleine. Im Innenverhältnis sind die drei weiteren Vorstandsmitglieder dem Verein gegenüber verpflichtet, das Vorstandsamt nur bei Verhinderung des Vorsitzenden auszuüben.



Günter Ballmann begründet den Änderungsvorschlag. Dieser wurde den Vereinsmitgliedern zusammen mit der Einladung zugesandt. Die Versammlung beschließt die Satzungsänderung einstimmig (bei einer Enthaltung).

Der Vorsitzende schlägt vor, den neuen Vorstand gemäß der Satzungsänderung zu wählen. Die Wahl gilt jeweils für zwei Jahre. Vorgeschlagen werden:

Stellvertretende Vorsitzende:    Christel Vogt

Weiteres Vorstandsmitglied:      Thomas Hirsch

Schatzmeister:                         Dieter Böhme

Der Vorschlag, die Wahl im Block vorzunehmen, wird angenommen. Die Vorgeschlagenen werden für zwei Jahre gewählt (einstimmig bei Enthaltung der Betroffenen). Sie nehmen die Wahl an.

7. Wahl des Beirates

In den neuen Beirat werden wiedergewählt: Dieter Hoffmann, Karl Hoffmann, Christian Robenek, Rolf Weingarten, neu: Monika Strutz.

Die Wahl erfolgt im Block für zwei Jahre (einstimmig bei Enthaltung der Betroffenen). Alle nehmen die Wahl an.

8. Wahl eines Kassenprüfers

Renate Wunsch bleibt ein weiteres Jahr Kassenprüferin. Karin Robenek wird einstimmig (bei eigener Enthaltung) als Kassenprüferin gewählt.

9. Geplante Aktivitäten 2018 und Besuch in der Partnerstadt am Wochenende 14.7.2018
  • Der Besuch in St.Pierre findet vom 13. - 16. Juli 2018 statt. Details zum Besuch sind noch nicht bekannt. Die Versammlung beschließt einen Teilnahmebetrag von 100 €. Die Anmeldung zur Teilnahme sollte bis Ende März erfolgt sein. Sie geschieht durch Überweisung des genannten Betrages von 100 € pro deutschem Teilnehmer auf das Konto des Freundeskreises: IBAN: DE73 5745 0120 0030 0539 46 - Stichwort: Austausch
  • Rolf Weingarten weist auf die vielgenutzte Homepage des Vereins hin. Günter Ballmann dankt ihm für Gestaltung der sehr erfolgreichen und guten Website.
  • Der Verein hat zum Abschluss des Vereinsjahres 94 Mitglieder.
  • Nächster Filmabend ist am 23. März 2018 ab 19.00 Uhr; gezeigt wird im Saal der VG der französische Film „Der Vorname" in deutscher Sprache. Alle Mitglieder sowie deren Freunde und Verwandte sind herzlich eingeladen.
  • Am 22. April 2018 findet das Boule-Turnier auf dem Platz St. Pierre-le-Moûtier statt. Gesonderte Einladung erfolgt über die Presse.
  • Französischer Markt am 21./22. Juli 2018 in Neuwied mit Wein aus St. Pierre.
  • Weihnachtsmarkt am 8. Dezember 2018 in Rengsdorf
10. Verschiedenes
  • Günter Ballmann erläutert die Ablehnung der Durchführung eines Bouleturniers auf VG-Ebene durch den Freundeskreis.
  • Christian Robenek weist auf die Veranstaltung des Partnerschaftsverbandes am 16 März 2018 in Mainz hin. Interessenten können sich bei ihm melden.

Protokoll
gez. Thomas Hirsch

zurück

Wir verwenden Cookies für die optimale Gestaltung der Webseite. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung